Bundesfern- und Staatsstraßen

Sie sind hier:    Home   Bundesfern- und Staatsstraßen

Dienststellen der Staats­bau­verwaltung entnehmen alle 6.000 m² 10 cm neben­einander ein Bohrkern­paar und übergeben es unserem Proben­abhol­dienst gemeinsam mit den Mischgut­proben, die während des Einbaus an denselben Stellen entnommen wurden.

Den Proben beigefügt werden die Eignungs­erklärungen (Eignungs­nachweis mit Erst­prüfung) des AN und die aus­gefüllten Entnahme­protokolle. Ein zu­sätz­liches Auftrags­schreiben ist nicht er­for­der­lich, wenn unsere nach­folgenden Vor­drucke ver­wendet werden.

Für Bundesfern- und Staatsstraßen verwenden Staatliche Bauämter folgende Vordrucke:

Asphalt-Mischgutprobe

dokument


>> Vordruck laden

(ca. 334 KB)

 

Asphalt-Bohrkernpaare

dokument
>> Vordruck laden
(ca. 518 KB)

Unabhängiges Institut für Baustoffprüfungen mit Anerkennung nach RAP Stra für die Fachgebiete F3, F4, G3 und G4

Kontakt

Asphalt-Institut

Dipl.-Ing. Kaufmann GmbH

Arndtstraße 2

85055 Ingolstadt

Telefon 0841 - 58086

Telefax 0841 - 25552

E-Mail info@asphalt-institut.de

Internet www.asphalt-institut.de